Freitag, 16 November 2018
Schollenhof 2016 Ska Uhus
Pfarrfest 2016
Kinderkonzert 2017
Bundeswettbewerbteilnehmerinnen 2017

Vorankündigung

05.07.2018 Afterwork Party Achern aktiv

12.07. Instrumentenkarusell

14.07. Weinstand in der Illenau

19.07. Grillfest

22.07.2018 ökumenischer Pfarrfest, kath. Kirch

 

 

 

 

 

A+ R A-

Stadtkapelle Achern 1808 e.V.

Galakonzerte 2017 im Festsaal der Illenau

Zu den Galakonzerten der Stadtkapelle Achern 1808 e.V. am
Samstag, den 02. Dezember 2017, 19:30 Uhr sowie
Sonntag, den 03. Dezember 2017, 17:00 Uhr
möchte die Stadtkapelle Achern alle Musikbegeisterten und Freunde der Stadtkapelle Achern in den Festsaal der Illenau einladen.

Rüdiger Müller, der neue Dirigent der Stadtkapelle hat für seine ersten Galakonzerte ein anspruchsvolles symphonisches Programm zusammengestellt, das von den Musikerinnen und Musikern gemeinsam mit ihm derzeit intensiv geprobt wird.

Karten (10 € / ermäßigt 5 €) sind bei folgenden Vorverkaufsstellen seit Montag, den 13.11.2017 erhältlich:

  • Sparkasse Offenburg/Ortenau (alle Filialen)
  • Optik-Harter, Hauptstr. 33, Achern

Ebenso können Karten online über den Reiter "Tickets" direkt über unsere Homepage erworben werden.
Kinder bis einschließlich 14 Jahren haben freien Eintritt.

Die Abendkasse ist samstags ab 18:30 Uhr und sonntags ab 16:00 Uhr geöffnet.

Folie1

 

Folie2

 

Dirigent Rüdiger Müller

Rüdiger Müller 

Seine musikalische Laufbahn begann 1984, als er das Bariton erlernte und Mitglied bei der Jugendstadtkapelle Hockenheim wurde. 1988 entdeckte er seine wahre Leidenschaft, das Fagott. Nach dem ersten Unterricht an der Musikschule Hockenheim ging er zu Mathias Roscher, Mitglied des Radio-Sinfonieorchesters Frankfurt. In dieser Zeit übernahm er auch die Jugendstadtkapelle Hockenheim als Dirigent und Jugendleiter.

Galakonzert 2017 RM FlyerNach dem Eintritt in das Verbandsjugendorchester Karlsruhe folgte im Jahr 1993 auch die Mitgliedschaft in einem der besten Orchester Deutschlands, dem Landesblasorchester Baden-Württemberg. Seinen Wehrdienst absolvierte er als Fagottist beim Gebirgsmusikkorps 8 in Garmisch-Partenkirchen.

 

 1995 begann er ein Studium der Orchestermusik und Musikerziehung mit dem Hauptfach Fagott bei Stefan Weidauer an der Musikhochschule Saar-brücken. In dieser Zeit absolvierte er auch einen Dirigentenlehrgang für Blasorchester (C3) bei Ingrid Fromm, Leopold Winterhalter, Heinrich Braun und Reinhold Rogg und übernahm den Orchesterverein Stadtkapelle Hockenheim e.V. als Dirigent.

 

 

Seine weiteren Aktivitäten:

  • 1995-2000 Fagottlehrer an der Musikschule Waghäusel
  • 1997 Dirigierunterricht bei Bernhard Volk (musikalischer Direktor Phantom der Oper, Mozart, Titanic, Ich war noch niemals in New York, Sister Act etc. in Hamburg)
  • Fagottunterricht bei Prof. Alfred Rinderspacher, Mannheim
  • 1999 Dirigentenlehrgang an der University of Calgary (Canada)
  • 2000/01 Studium an der University of Calgary: Masters of Arts im Fach Blas-orchesterdirigent bei Dr. Glenn D. Price.
  • 2002 nahm er am “Conducting and Wind Music Symposium” an der Northwestern University School of Music, Chicago und am Dirigierwettberweb “Prix Credit Suisse” in Grenchen (Schweiz) teil.
  • Er arbeitete unter anderem mit Dozenten wie Dr. Mallory Thompson, Timothey Reynish, Frank Battisti, Jerry Junkin, David Maslanka, Clark Rundel, Eugene Corporon, Alfred Reed, Frederick Fennell, Ron Nelson, Frank Tichelli, Mark Camphouse, Lorin Maazel und Christoph Eschenbach zusammen.
  • Seit 2001 ist Rüdiger Müller freischaffender Instrumental-/Dirigierlehrer und Dirigent für sinfonische Blasorchester und seit 2006 Juror im BDMV.
  • Seit 2013 ist er Verbandsdirigent des Blasmusikverbandes Ortenau e.V. und leitet das Sinfonische Verbandsjugendblas-orchester Ortenau seit dessen Gründung im Jahre 2005. Ebenso leitet er seit 2017 das SVJBO des Achern-Renchtal-Musik-verbands e.V.

Galakonzert 2017

Galakonzert 2017

Vorstellung unseres neuen

Musikalischen Leiters

Unser Angebot für Jung und Alt

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

sehr geehrte Bürger der Stadt Achern,

die Stadtkapelle Achern 1808 e.V. ist ein langjähriger traditionsreicher Verein, der der Stadt Achern bei vielen unterschiedlichen Veranstaltungen ein musikalisches Gesicht gibt.

Als neuer musikalischer Leiter und Dirigent der Stadtkapelle darf ich mich kurz bei Ihnen vorstellen und freue mich, Sie in den nächsten Jahren in den musikalischen Bann bei Konzerten und Auftritten der Stadtkapelle zu ziehen. Ich möchte das musikalische Kulturerbe pflegen, wahren und weitergeben sowie moderne, zeitgenössische, ernste und populäre Musik mit Freude am

Musizieren vermitteln und Ihnen damit schöne Stunden bescheren.

Das erste gemeinsame Konzert, zu dem ich Sie alle recht herzlich einladen möchte, ist unser Jahres-konzert am

02.12.2017 um 19.30 Uhr         und am

03.12.2017 um 17.00 Uhr

im Festsaal der Illenau.

Wir möchten Sie, liebe Bürger, an diesen beiden Konzertterminen mit einem breitgefächerten Programm Symphonischer Blasmusik unterhalten und Ihnen einen Einblick in unsere musikalische Arbeit geben.

Kommen Sie – genießen Sie und lassen Sie sich von der Stadtkapelle Achern 1808 e.V. begeistern.

Mit musikalischen Grüßen

Rüdiger Müller

Wie jeder Verein ist auch die Stadtkapelle auf Nachwuchs angewiesen, um auch in der Zukunft weiter für Sie zu musizieren.

Viele Studien zeigen:

Musik fördert die Entwicklung eines Kindes: Es lernt leichter sprechen, sich rhythmisch zu bewegen, Vieles besser im Gedächtnis zu behalten.

Kinder lieben Musik.

Schon in ihren allerersten Lebenswochen kommen die meisten Babys mit Musik in Berührung. Schon in Mamas Bauch nehmen sie Klänge wahr und die Spieluhr am Bett oder das allabendliche Schlaflied können mit beruhigenden Melodien vertraute Erinnerungen wecken und damit für einen gesunden Schlaf sorgen. Musik kann aber noch viel mehr als nur beruhigen. Mit Musik können die geistigen Fähigkeiten von Kindern gezielt gefördert werden.

Musik hat in vielerlei Hinsicht einen positiven Einfluss auf die kindliche Entwicklung. Kinder erleben Musik mit dem ganzen Körper. Melodie und Rhythmus fördern dabei sowohl die kognitiven als auch die koordinativen Fähigkeiten und das von frühester Kindheit an. Musikalische Früherziehung ist eine der kreativen Möglichkeiten, um Kinder bereits in frühen Jahren an die Musik heranzuführen. Eine Gelegenheit, die Eltern sich nicht entgehen lassen sollten, um ihrem Kind die bestmögliche Förderung angedeihen zu lassen.

 

Informieren Sie sich noch heute bei UNS, der *Stadtkapelle Achern* über die Möglichkeiten, Ihr Kind musikalisch zu fördern und auszubilden.

Der Einzelunterricht wird in Kooperation mit der Musik- und Kunstschule Achern-Oberkirch mit Sondertarif durchgeführt.

Ebenso bieten wir Ihnen an:

Erwachsenen-Bläserklasse für Neu- und Wieder-einsteiger.

Ein Traum kann wahr werden… Viele Erwachsene kennen das Gefühl, sie stehen neben einer Musik-kapelle und denken: „Als Kind wollte ich schon immer in einem Blasorchester spielen, durfte/konnte aber nicht und jetzt ist es zu spät…“ oder denken: „Ja, früher habe ich auch mal ein Instrument gespielt, aber das kann ich bestimmt nicht mehr.“ Alles Quatsch! Es ist nie zu spät und was man einmal gelernt hat, muss man nur wieder auffrischen. Aus diesem Grund bieten wir eine Erwachsenen-Bläserklasse an, worüber Sie sich ebenfalls bei uns informieren können.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, Sie bei dem einen oder anderen Termin persönlich begrüßen zu dürfen und darauf, mit Ihnen musikalische Stunden bei der Stadtkapelle Achern 1808 e.V. zu verbringen.

Hier noch einmal die wichtigsten

Informationen:

 

Galakonzert Festsaal Illenau

Samstag, 02.12.2017 um 19.30 Uhr

Sonntag, 03.12.2017 um 17.00 Uhr

 

Vorverkauf 13.11.2017

Informationen Jugendausbildung/

Erwachsenen-Bläserklasse:

Dorothee Senger, Jugendleiterin

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Melanie Fuchs, Jugendleiterin

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rüdiger Müller, Musikalischer Leiter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ihre Stadtkapelle Achern 1808 e.V.

 

Landeswettbewerb „Jugend Musiziert“

Landeswettbewerb „Jugend Musiziert“ –

Klarinettistinnen der Stadtkapelle erspielen sich Fahrkarten zum

Bundesentscheid

 ska landeswettbewerb 2017 quartett celine desiree

Sehr erfolgreich kehrten unsere Klarinettistinnen vom diesjährigen Landeswettbewerb Jugend Musiziert heim, der vergangenes Wochenende in Heidenheim stattfand. Gegen die besten 1700 MusikerInnen aus Baden-Württemberg traten sie dort an und erspielten sich erneut tolle Preise.

Die erst elfjährige Magalie Lampert (Klarinette) spielte gemeinsam mit ihren Trio-Kolleginnen Sophia Gargat und Rebekka Kasper in Altersgruppe 2 und wurde mit einem tollen 3. Preis belohnt.

Mit hervorragenden 23 von 25 möglichen Punkten und einem 1. Preis wurde Maren Henkel (Klarinette) ausgezeichnet und konnte somit sich und ihren Ensemblepartnerinnen Emma Früh und Charlotte Roß die Fahrkarte zum Bundeswettbewerb sichern, der vom 1. bis 8. Juni in Paderborn stattfindet.

Ebenfalls souverän das Ticket zum Bundesentscheid lösten unsere beiden erfahrenen Klarinettistinnen Désirée Grundmann und Celine Schwenk. Gemeinsam mit Monja Doll und Laura Obrecht bekamen sie für ihre Vortragsstücke Grand Quartett von J. Waterson und Clarinet Rhapsody von D. Bennett 24 von 25 möglichen Punkten und somit einen 1. Preis.

Liebe Magalie und Maren, liebe Désirée und Celine – Ihr seid der Wahnsinn!

Die Stadtkapelle Achern ist enorm stolz auf euch und eure Leistung und wünscht euch für den anstehenden Bundeswettbewerb viel Erfolg und ganz viel Spaß in Paderborn!

Login Form

Angemeldet bleiben

       

Popular Tags

Unsere Sponsoren
Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Unterstützung